klangmassage


Die Klangschalenmassage

Nada Brahma – Die Welt ist Klang

Vor einigen Jahren kam ich in den Genuss einer Klangschalenmassage. Dieses Erlebnis war so wundervoll und schön, dass ich den unbedingten Wunsch empfand dieses Geschenk weiterzugeben und in meine Arbeit einfließen zu lassen.

Die anfänglich sanften Schwingungen der Klangschalen verwöhnen bei einer Klangmassage Körper, Geist und Seele. Sie wirken sehr beruhigend und wohltuend.

Die Klangschalen werden auf den Körper gelegt und vorsichtig angeschlagen. Die Klangwellen durchströmen uns und erfüllen nach und nach jede Zelle. Nach einiger Zeit wird auch der Geist von den wärmenden Klängen erfüllt und kann den manchmal nicht enden wollenden Gedankenfluss sanft abklingen lassen, bis das Bewusstsein ganz mit den gleichmäßigen Klängen erfüllt ist und sich ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit auftut.

Diese intensive Klangreise entspannt den Geist und der Muskeltonus nimmt messbar ab.

Eine solche Klang-Reise kann einzeln oder aber auch als Einstimmung vor einer meiner Massagen stehen, da es die selben „meditativen“ Eigenschaften sind, die ich auch in meiner Körperarbeit anstrebe, mit dem Ziel präventiv gegen die diversen Symptome stressbedingter Überlastung entgegenzuwirken. 

Die Klangtherapie ist seit Jahrtausenden bekannt und findet die ersten Erwähnungen in den alten vedischen Schriften des frühen Indiens, sowie der ayurvedischen Medizin. Heute erfreut sie sich einer Renaissance in Wellness, Spa und alternativen Heilmethoden.  Ich selbst habe diese Form der Therapie in einer privaten Reha-Klinik kennen und schätzen gelernt.

Verwendet werden tibetische Therapie-Klangschalen, deren Frequenzen und Obertöne gemessen und geprüft wurden, um eine optimale Klangreise zu ermöglichen.